Siebdruck Team

Kinderkleidung veredeln

Kinderbekleidung mit Siebdruck veredeln

Der Siebdruck bei der Kinderkleidung ist ein Klassiker bei den Veredelungstechniken. Besonders kann sich der Siebdruck mit der Farbbrillanz und der hohen Waschbeständigkeit auszeichnen. Geeignet ist dieses Druckverfahren vor allem für die größeren Stückzahlen. Direkt auf ein Textil wird gedruckt und mit hoher Temperatur werden die Druckfarben fixiert. Ein Sieb und ein Film sind pro zu druckender Farbe notwendig. Wer auf farbigen Textilien eine ausreichende Farbdeckung wünscht, der wird ein spezielles Untergrundweiß drucken müssen. Abhängig von dem Motiv wird immer zwischen dem Strichdruck und dem Rasterdruck gewählt. Bei dem Rasterdruck können Farbverläufe dargestellt werden. Besonders beliebt ist der Siebdruck zur Veredelung von Kinderkleidung wie z.B. das Kinder Basecaps bedrucken, weil er so extrem lange haltbar ist. Die Farben sind sehr brillant und es können alle Artikel wie beispielsweise Kapuzenpullover, Sweatshirts, Polohemden oder T-Shirts bedruckt werden.

Das Verfahren

Es handelt sich um ein Druckverfahren, wo die Druckfarbe durch ein feinmaschiges Gewebe mit einer Gummirakel hindurch auf ein zu bedruckendes Textil gedruckt wird. Mit Hilfe von dem Verfahren wird eine hervorragende Druckqualität, Farbintensität und eine hohe Waschbeständigkeit gewährleistet. Seit dem 1800 Jahrhundert konnte sich das Druckverfahren immer wieder bewähren und auch verbessern. Auch eine Siebdruckart ist der Plastisoltransfer, wo auf ein Trägermaterial die Farben gedruckt werden und dann gibt es eine Transferpresse, welche auf das Textil durch Druck und Hitze die Farben überträgt. Übertragen kann der Plastisoltransfer auf Naturfasern und auf Baumwoll- und Baumwollmischgeweben werden. Besonders für dunkle Untergründe ist der Transfer bestens geeignet, denn er hat eine hohe Deckkraft. Durch die strapazierfähige, dehnbare, gummierte und weiche Oberfläche zeichnet sich der Plastisoltransfer aus. Zusätzlich zeichnet sich das Verfahren durch die hervorragende Wasch- und Farbbeständigkeit, sowie durch die Haftung und sehr gute Deckung aus.

Die Kinderkleidung veredeln

Noch immer ist es so, dass die veredelte Kleidung absolut im Trend liegt. In den USA gibt es beinahe überall Shops, wo Kleidung individuell bedruckt oder bestickt werden kann. Alles kommt dabei in Frage, egal ob Mützen, Kappen, T-Shirts oder sonstige. Das Netz ist in Deutschland noch nicht so umfangreich und so gibt es die individualisierten Textilien vermehrt im Internet. Das Spektrum dabei ist riesig und es sind kaum Grenzen gesetzt. Es gibt sämtliche Produkte und dazu gehören auch viele ausgefallene Produkte wie Turnbeutel oder Hausschuhe. Veredelt wird die Kleidung oft, weil die Kinderkleidung von der Stange zu gewöhnlich ist. Viele wünschen sich für die Kinder etwas Personalisiertes und individuelles. Die Kleidung kann mit Texten, Namen oder auch mit Bildern und Logos bedruckt werden.

Hinterlasse eine Antwort